Turnerschaft "Riemann von 1821"

e.V. Eutin

Seniorensport

Trainingszeiten

Sportart

Tag

Zeit

Halle

Freude an Bewegung
für Frauen und Männer 60plus

Montag

16:00 - 17:00 Uhr

Förderschule

Montagsriege
für Frauen 60plus

Montag

17:15 - 18:15 Uhr

Förderschule

Johanna-Frick-Riege Stuhlgymnastik für Frauen und Männer ohne Altersvorgabe

Dienstag

15:00 - 16:00 Uhr

Wilhelm-Wisser-Halle

Sicher und dynamisch ans Ziel

Mittwoch

19:00 - 20:00 Uhr

Wilhelm-Wisser-Halle

Kontakt/Übungsleiterin:

Anke Försterling
Tel.: 04521 - 73115

Schwerpunkte in den Gruppen

Freude an Bewegung:
Unterschiedliche Stundenschwerpunkte mit und ohne Handgeräte, Zirkeltraining, Sitzsport …. Fröhlichkeit und ernsthaftes Arbeiten - eine Gymnastikgruppe für Frauen und - ganz neu - auch für Männer ohne gravierende körperliche Einschränkungen. Musik und Übungen werden so angeboten, dass jeder auf seiner Leistungsstufe trainieren kann. Im Vordergrund steht die Freude an ganzkörperlicher Bewegung, die auch Koordinations- und Kognitionsübungen mit einschließt.

Montagsriege:
Eine Gesundheitssportgruppe für Frauen auch mit größeren körperlichen Einschränkungen. Ein ganzheitliches Training mit individuellen Übungsangeboten besonders bei Wirbelsäulen-, Hüft- und Kniegelenkserkrankungen.

Johanna-Frick-Riege:
Im Stand, in Fortbewegung und im Sitzen wird ein ganzheitliches Training zur Steigerung von Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordinationsfähigkeit und zur Verbesserung des Gleichgewichts angeboten. Diese Gymnastik ist für Menschen, die nicht mehr auf dem Boden turnen möchten oder können. Besonders die Übungen am und auf dem Stuhl sind gut in den Alltag zu integrieren.

Sicher und dynamisch ans Ziel:
Dieses neue, regelmäßig stattfindende Angebot richtet sich an Menschen, die aufgerichtet und möglichst schmerzfrei vital und mit Schwung durch ihr Leben gehen möchten. Das Grundprinzip des Trainings ist sehr gut im Alltag, auch bei sitzender Tätigkeit umzusetzen.
Wie wir gehen, hängt von unserer Haltung ab. Die zunehmend sitzende Lebensweise sowie passive Fortbewegung belastet nicht nur die Wirbelsäule, sondern schränkt wegen des entstehenden Muskelungleichgewichts zunehmend die Bewegungsfreiheit in Schulter-, Hüft- und Kniegelenken ein. Diese Dysbalancen behindern besonders die physiologische Aufrichtung im Hüftgelenk, was Fehlstellungen nach unten und oben zur Folge hat. Letztlich kann es zu vorzeitiger Arthrose kommen. Dies ist ein schleichender Prozess, der häufig erst bewusst wird, wenn sogenannte Alarmschmerzen auftreten oder gewohnte Bewegungen wie „Strumpf anziehen im Stand“ oder „locker nach hinten umdrehen im Straßenverkehr“ plötzlich schwerfallen.
Das Ziel dieses offenen Sportangebotes ist ein stabiler, geschmeidiger Gang. Der gesamte Körper wird durch gezieltes Training der Spiralmuskelketten aufgerichtet und stabilisiert, muskuläre Dysbalancen verbessern sich, das Fasziengewebe bekommt mehr Geschmeidigkeit, die Bewegungsfreiheit der großen Gelenke nimmt zu, der Körper kommt zurück ins Lot und wird insgesamt beweglicher.
Dieses offene Angebot wird am 22.Mai 2019 beginnen und findet regelmäßig jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Wilhelm-Wisser-Schule statt. Wer den ersten Termin nicht wahrnehmen kann, ist jederzeit zu den folgenden Übungsstunden willkommen. Eine Mitgliedschaft in der Turnerschaft Riemann ist für die Teilnahme nicht erforderlich.
Anmeldungen bei Anke Försterling unter 04521-73115 (Di. – Do. 20 – 21 Uhr) od. AB; E-Mail: anke-foersterling@riemann-eutin.de.


Anrufen
Email